• Björn Zeien

Ist Diagnose ohne KI bald ein Behandlungsfehler?

Weltweit passieren ca. 40 Millionen Behandlungsfehler. Auch wenn nicht alle tödlich sind, sterben allein in Europa ca. 350.000 #Patienten:innen nach Behandlungsfehlern allein in #Krankenhäusern, also der Einwohnerzahlen von Venedig oder Bochum. Sicher ist, dass #KI bereits in der #Diagnose und anschließend in der #Therapie selbst für erhebliche Verbesserungen sorgen wird.


Muss daher zukünftig der Einsatz von KI in der #Medizin verpflichtend werden? Was meint ihr dazu?


Ist Diagnose ohne KI bald ein Behandlungsfehler?

#healthcare #Zukunft

10 Ansichten0 Kommentare