Spendenaufruf für #health4ukraine

Sehr geehrte Damen,

sehr geehrte Herren,

das Leid und die Ohnmacht der Menschen in der Ukraine machen uns alle sprachlos, aber nicht tatenlos. Die Hilfsbereitschaft ist weltweit ungebrochen. Tausende von Hilfsaktionen werden Tag für Tag gestartet. Von Anfang an dabei ist #health4ukraine. Die Initiative kümmert sich um die benachteiligten Menschen – um diejenigen, die in solchen Krisen oft „vergessen“ werden: körperlich und geistig behinderte Personen sowie Pflegebedürftige (https://www.health-h.de/health4ukraine).

Wenige Tage nach Kriegsbeginn kann #health4ukraine schon auf eine lange Liste von erfolgreichen Transporten und Vermittlungen zurückblicken und ist sowohl von der ukrainischen Botschaft als auch vom Auswärtigen Amt der Bundesrepublik Deutschland als besonders unterstützenswert anerkannt. Die Transportkosten der pflegebedürftigen Mitmenschen zur Pflegeeinrichtung trägt die Initiative mithilfe vieler Spender.

Aber das reicht leider noch nicht.

Wir haben glücklicherweise nun die Möglichkeit, Ihre Geldspende über ein extra eingerichtetes Spendenkonto der Caritas entgegenzunehmen. Ihre Spende hilft uns, zum Beispiel Kraftstoff für die Transporte, Lebensmittel und Dinge zum täglichen Leben für die Bedürftigen zu kaufen. Weiter unterstützen wir mit Ihren Spendengeldern eine polnische Sammelunterkunft, in der die Pflegebedürftigen bis zu Ihrer Abholung untergebracht werden. Ihre Geldspende kommt somit direkt bei den bedürftigen Menschen aus dem Kriegsgebiet der Ukraine an.

Bitte spenden Sie unter dem Stichpunkt health4ukraine per Überweisung auf das folgende Konto:

Bank:

Raiffeisen-Volksbank Miltenberg eG

Kontobesitzer:

Caritas-Sozialstation St. Johannes e.V.

IBAN:

DE23 5086 3513 0603 2650 05

BIC:

GENODE51MIC

Zweck:

health4ukraine (bitte stets angeben)

Alternativ folgenden

QR-Code scannen:

Bei jeder Spende sendet Ihnen die Caritas Sozialstation St. Johannes e.V. ein Dankschreiben und optional eine Bescheinigung, die Sie bei Ihrem Finanzamt einreichen können. Tragen Sie bitte im Feld für den Verwendungszweck zusätzlich Ihre Adresse ein.

Vielen Dank und Ihnen alles Gute.

Ihre Christine Vogler, Sascha Platen, Björn Zeien (die Initiatoren von health4ukraine)

Wer ist health4ukraine?

Eine private Initiative von Christine Vogler, Sascha Platen, Björn Zeien und unzählige Unterstützende aus deren einflussreichen Netzwerken health h und Deutscher Pflegerat.

Siehe auch:

https://www.health-h.de/health4ukraine

Sie haben Fragen?

Melden Sie sich gerne bei uns unter:

health4ukraine@health-h.de