Miriam Schnürer

Miriam Schnürer

Digital-Health Enthusiastin
Beraterin

Möchten Sie 

Miriam Schnürer

 kontaktieren? Dann klicken Sie hier:

Miriam Schnürer bringt 25 Jahre Healthcare Erfahrung mit und war davon 15 Jahre lang in leitenden Positionen im Bereich Healthcare IT in führenden Software-Unternehmen tätig. Sie bezeichnet sich selbst als Digital-Health Enthusiastin und Beraterin mit stark visionärem, strategischem, methodischem Fokus sowie dem passenden technologischen Hintergrund. Sie stehe für einen radikalen Ansatz bei der Umsetzung digitaler Anwendungen: digitale Modelle würden immer auch die Transformation des Unternehmens von der strategischen Ausrichtung, den Businessmodellen und der Umsetzung von Projekten bis hin zu den Formen der Zusammenarbeit und den Ansätzen in Marketing und Vertrieb bedeuten, so Schnürer.

Die Expertin hat tiefgehendes Fachwissen in den Bereichen Prozesse, Methoden, Gesetzgebung, Standards und Technologien. In Bezug auf die digitale Transformation des Gesundheitswesens kommen ihr ihre Spezialthemen Krankenhaus, Soft- und Hardware im Gesundheitswesen, Deep-Tech, IoT und KI, internationale Standards und Ontologien – etwa HL7, LOINC, SNOMED, IHE, FHIR, CDA, Cybersecurity, BCM, ISMS, OH KIS, B3S – zugute.

Die Fachfrau sieht die digitale Transformation des Gesundheitswesens als einen Prozess mit verschiedenen Phasen im Zusammenspiel von Technologie und Mensch. Von der „Digitization“ über die „Digitalisierung“ bis hin zur vollen Transformation sei ein Weg zu beschreiben, so Schnürer. Erst bei Etablierung der Transformation könne von signifikanten Erleichterungen und Reduzierung der bürokratischen Bürde ausgegangen werden, meint die Beraterin.

Miriam Schnürer

 sagt zu health-h:

„Das multiprofessionelle Netzwerk erlaubt es, Aufträge zu gewinnen, für die Einzelunternehmer:innen so keinen Zuschlag bekommen würden. Ich freue mich darauf, Projekte holistisch angehen zu können, im Kollektiv Kundenprojekte anbieten und bearbeiten zu können und dabei viel von anderen Branchen und Experten:innen zu lernen.“