Lesen Sie weitere Blogartikel

health h

2021. Ein neues Gesundheitszeitalter hat begonnen. Zukunft ist jetzt. Unternehmen, Einrichtungen, Kommunen sowie Träger im Gesundheitswesen stehen vor der großen Hürde, die digitale Transformation innerhalb kürzester Zeit erfolgreich meistern zu müssen – eine Alternative gibt es nicht. Als health h, die Advisory Board Company des Gesundheitswesens, unterstützen wir Führungskräfte in Form von individuell zusammengestellten und interdisziplinär besetzten Fachbeiräten. Unsere Advisory Boards mit erfahrenen Experten:innen sind in dieser Form einmalig. Dabei steht health h (gesprochen „health age“) übrigens schon mit dem eigenen Namen Pate für ein neues „Gesundheitszeitalter“. 

"Andere sagen, man müsse, um Erfolg zu haben, über den Tellerrand hinaus schauen - wir warten bereits an der Tischkante auf Sie."

Erfolgreich im neuen Gesundheitszeitalter

Der Weg der health h GmbH

Björn Zeien, Ideengeber und geschäftsführender Gesellschafter der health h GmbH

Juli 2021.

„Wenn drei von vier Headhunter dich fragen, warum du dich eigentlich nicht schon längst im Gesundheitswesen selbstständig gemacht hast, fängt man an, intensiver darüber nachzudenken!“

Exakt so erging es Björn Zeien im Sommer 2020. Doch springen wir zuerst zum Anfang seiner Geschichte zurück: Nach seinem Studium folgten unterschiedliche Jobs für zwei Dienstleister im Sanitätshaus-Bereich, gefolgt von nationalen und internationalen Aufgaben bei führenden Unternehmen der Gesundheitsbranche, etwa opta data und HMM Deutschland. Hier lag der Fokus seiner Arbeit auf IT- und Abrechnungsdienstleistungen sowie der Bildung von Strukturen, Bereichen und Abteilungen in den Unternehmen. Seine ausgeprägte Leidenschaft für das Netzwerken, das prozessuale Denken sowie die Schaffung von Strukturen, Kooperationen und Allianzen begünstigten Björn Zeiens schnelle Karriere. Er bekleidete in Folge diverse Positionen auf Führungsebene zuletzt als Vorstand für den Bereich Strategie bei der NOVENTI Health SE mit Prokura. 

Nachdenken über die eigene Zukunft

Nachdem es zuvor einschneidende Veränderungen im Privatleben gegeben hatte, begann der Manager im Corona-Jahr 2020 intensiv über seine berufliche Karriere nachzudenken. Er war gerade dabei, einen erneuten beruflichen Wechsel in Erwägung zu ziehen, als ein Kollege den folgenschweren Satz aussprach: „Björn, ich verbringe 80 Prozent meiner Zeit damit, externen Beratern zu erklären, was ich eigentlich zu 100 Prozent mache, wozu ich aber nur noch zu 20 Prozent komme.“ Dieser Schildbürgeransatz war die Geburtsstunde von health h, zumindest im Kopf von Björn Zeien. Verstärkt wurde der Denkprozess in diversen Headhunter-Gesprächen, an deren Ende er stets gefragt wurde, warum er sich denn nicht selbstständig machen würde. Er merkte schnell, dass er sich nun doch der Aufgabe mit Haut und Haaren verschreiben wollen würde, nämlich Unternehmen und Kommunen durch effiziente und effektive Beratung dabei zu helfen, ihre Ziele zu erreichen. Dies sollte – wie stets in seinem Berufsleben – im engen Verbund mit anderen Experten:innen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Praxis geschehen. Gesagt, getan. 

Engagement auf dem Gesundheitssektor

Parallel konnte der heute 46-Jährige in den vergangenen Jahren verschiedene Vereine gründen, war an deren Aufbau maßgeblich beteiligt und wurde in verschiedene Beiräte berufen. Dazu zählen das bekannte Netzwerk Deutschland. Gesund. VERNETZT., diverse Verbandstätigkeiten und ein gemeinwohlorientiertes Zukunftsinstitut der Gesundheitswirtschaft. Letzteres hat durch eine Studie zum 3. Gesundheitsmarkt maßgeblich zur Wahrnehmung der neuen Herausforderungen im Gesundheitswesen beigetragen. Viele der hier vorgestellten Projekte und Institutionen werden mittlerweile von anderen engagierten Fachleuten weitergeführt. Zudem war Björn Zeien zehn Jahre berufenes Mitglied des Senats der Wirtschaft und hat die darin verankerte Kommission Gesundheit neu aufgebaut.

„Selbstbewusstsein und Energie passten da einfach. Ich musste und wollte es tun.“

Björn Zeien

Die health h GmbH wurde im Juni 2021 ins Handelsregister eingetragen. Der kurz darauf erfolgte Launch der Website hat eine Zeitwende im Gesundheits-Consulting eingeläutet und die health h Advisory Boards sowie das Exzellenznetzwerk entwickeln sich vom Geheimtipp zu Referenzpunkten.

 

Für moderne, auf Digitalisierung ausgerichtete Beratung im Gesundheitswesen. Die Geschichte wird fortgeschrieben … 


…mit Ihnen? Nehmen Sie gerne sofort Kontakt zu uns auf.

health h: ein Board für alle Fälle

health h ist die Advisory Board Company des Gesundheitswesens. Wir positionieren unsere Dienst- und Beratungsleistung zwischen großen Unternehmensberatungen und Solo-Selbstständigen. Wertvolles Fachwissen vermitteln wir schnell und verbindlich. Dazu stellen wir für unsere Klienten: innen ad hoc und multiprofessionell besetzte Fachbeiräte zusammen.

Die Advisory Boards arbeiten stets interdisziplinär. Ihr persönlicher Beirat setzt sich aus einem Pool von praxiserfahrenen Unternehmer:innen, Beratungsschaffenden, Coaches und Wissenschaftler:innen zusammen. Der Zugang zum Fachbeirat ist auf Wunsch 24/7 möglich. Jeder Fachbeirat hat nur ein Ziel: Ihres! So erhalten Sie als Kunde:in nur die Informationen, Daten & Fakten sowie Produkte und Lösungen, die für Sie zielführend sind.

Dadurch decken Sie das gesamte Themenspektrum der Digitalisierung im Gesundheitswesen für Ihre Organisation ab. Kurzum: Sie öffnen sich für neue Wege und Erfolge.

Dabei behandeln Sie unter anderem folgende Themen:
Produkt- und Geschäftsfeldentwicklung
Weitere Kompetenzthemen - Produkt- und Geschäftsfeldentwicklung
Weitere Kompetenzthemen - Marktstrategie und -forschung
Weitere Kompetenzthemen - Neue Versorgungskonzepte