Prof. Dr. iur. Alexandra Jorzig

Prof. Dr. iur. Alexandra Jorzig

Fachanwältin für Medizinrecht
Kanzlei-Inhaberin an unterschiedlichen dt. Standorten

Möchten Sie 

Prof. Dr. iur. Alexandra Jorzig

 kontaktieren? Dann klicken Sie hier:

Alexandra Jorzig ist Rechtsanwältin und als Fachanwältin für Medizinrecht tätig. Im Jahre 2012 gründete sie ihr eigenes Anwaltsunternehmen mit zwei Standorten in Berlin und Düsseldorf. Gemeinsam mit ihrem Team, welches aus weiteren 20 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten besteht, berät und vertritt die Expertin Ärzte:innen, Krankenhäuser und sonstige medizinische Leistungserbringer bundesweit in allen Fragen des Medizin- und Gesundheitsrechts.

Zudem ist Alexandra Jorzig Autorin zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen und übt seit Jahren unterschiedliche Lehrtätigkeiten an Hochschulen in den Bereichen Medizinrecht und Pflegewissenschaften aus. Seit 2018 hat sie die Professur für Gesundheits- und Sozialrecht an der IB Hochschule Berlin inne und ist Mitglied des Akademischen Senats der Hochschule. Ihre Forschungsschwerpunkte: Digital Health, eHealth sowie Datenschutz im Gesundheitswesen.

Neben weiteren aktuellen oder bereits beendeten Führungstätigkeiten und Mitgliedschaften in medizinrechtlichen Vereinigungen und Ethikkommissionen, sitzt die Fachfrau heute im Präsidium der Deutschen Gesellschaft für Medizinrecht (DGMR) im Dachverband Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF). Außerdem ist sie wissenschaftliche Beirätin der Deutschen Gesellschaft für Digitale Medizin (DGDM).

Die Rechtsanwältin sieht die digitale Transformation des Gesundheitswesens als Chance für Patienten:innen, Ärzte:innen und Leistungserbringende gleichermaßen. Die Digitalisierung des heutigen Gesundheitssystems könne zur Kostenreduktion führen und eine verbesserte Qualität der Patientenversorgung bewirken, so die Einschätzung der Expertin. Zudem könne eine bessere Versorgung für Menschen in ländlichen Bereichen entstehen. Digitalisierung solle allerdings immer unter der Prämisse betrachten werden, dass die Technik den Menschen diene und nicht die Menschen der Technik, fügt die Fachfrau warnend hinzu.

Prof. Dr. iur. Alexandra Jorzig

 sagt zu health-h:

„health h ist für mich eine Art Fullservice-Agentur mit neuen Denk- und Umsetzungsstrukturen. Der Ansatz, die unterschiedlichen Experten: innen rund um die digitale Transformation zusammenzubringen, ist einzigartig. Ich erwarte spannendes Networking und das Wachsen toller Projektpartnerschaften.“